Donnerstag, 14. Juli 2011

Die neuen AGB des FC St. Pauli

Nun also doch, Bloggen undFotos erlaubt.

7 Verbot des Mitbringens von Tonbandgeräten, Fotoapparaten sowie Film- und
Videokameras, Verbot von Ton- und Bildaufnahmen, Bildaufnahmen und Recht
am eigenen Bild


7.1 Der Aufenthalt im Stadion zum Zwecke der medialen Berichterstattung über die
Veranstaltung (Fernsehen, Hörfunk, Internet, Print, Foto) ist nur mit Zustimmung des
FC St. Pauli und in den für Medienvertreter besonders ausgewiesenen Bereichen
zulässig. Davon ausgenommen ist das Recht, Bilder, Beiträge oder Berichte in Medien
ohne kommerziellen Charakter wie Fanclubseiten, Fanblogs oder Fanzines zu
veröffentlichen. Die Veröffentlichung von Bildern, Beiträgen oder Berichten auf sozialen
Netzwerken wie Twitter, Facebook, Google Plus, Twitpic, Flickr oder ähnlichem ist
erlaubt, solange sie nicht zu kommerziellen Zwecken erfolgen.


7.2 Dem Stadionbesucher ist es verboten, Fotokameras/ -apparate, Videokameras oder
sonstige Ton- oder Bildaufnahmegeräte zum Zwecke der kommerziellen Nutzung
mitzubringen. Es ist grundsätzlich nicht erlaubt, bewegte Bilder vom Spiel
aufzunehmen. Eine kommerzielle Verwendung von Aufnahmen oder eine Weitergabe
des erstellten Materials über den privaten Bereich hinaus an Dritte oder eine
Veröffentlichung mit kommerziellem Hintergrund in den Medien oder im Internet bedarf
zu ihrer Zulässigkeit der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des FC
St. Pauli, die schriftlich unter Nachweis der zu verwendenden Aufnahme zu beantragen
ist. Bei Zuwiderhandlungen wird unbeschadet weiterer Ansprüche eine Vertragsstrafe
fällig, deren Höhe nach billigem Ermessen vom FC St. Pauli festzusetzen ist, höchstens
jedoch EUR 3.000,-.

Die ganzen AGB guckst du hier ...

Mittwoch, 6. Juli 2011

Das Eigentor

Schöner hätte es der Stürmer auch nicht machen können:

Montag, 23. Mai 2011

Helmut Schulte zu Lechner und Eger

„Bei allem Verständnis über die Enttäuschung eines Spielers, dessen Vertrag nicht verlängert wurde – es ist insgesamt schade, wenn nachgetreten wird. Aber auf dieses Niveau möchte ich mich nicht begeben.“ Helmut Schulte

Lieber Helmut Schulte,
Wie Sie mit verdienten Spielern unseres FC Sankt Pauli umgehen (Lechner, Eger, Hain), dass ist in meinen Augen eine Frechheit und ziemlich unterstes Niveau.
Ich hoffe Sie sind nicht mehr lange Sportchef in unserem Verein.

Zum Artikel in der MOPO hier

Freitag, 8. April 2011

Geisterspiel für den FC St. Pauli



Der FC St. Pauli muss laut DFB-Urteil vom Freitag (8.4.2011) wegen des Becherwurf-Skandals das nächste Heimspiel gegen Werder Bremen am 23. April ohne Zuschauer austragen.

Die Begründung durch den DFB - Sportgerichtsvorsitzende Hans E. Lorenz: "Die Verursachung eines Spielabbruchs stellt einen schweren Eingriff in das Spielgeschehen und den Wettbewerb dar und kann nur mit einer konsequenten Sanktion geahndet werden."

Die konsequenten Sanktionen beim Spiel des SC Freiburg gegen Bayern München vom 12. 4. 2000 sahen aber ganz anders aus. Der SC Freiburg bekam "nur" eine LÄCHERLICHE Geldstrafe von 75.000 DM (ca. 32.500 €). Und das Spiel wurde auch bis zum Schlusspfiff durchgezogen.

So viel zu den konsequenten Sanktionen des DFB.
Der FC St. Pauli hat eben keine Lobby beim DFB.

Heute hat der FC St. Pauli fristgerecht Einspruch gegen das Urteil eingelegt,
guckst du hier ...

Montag, 28. März 2011

Sein 100. Treffer

"Es gibt Tage, da schaut Gott auf Dich“
Brasiliens Torwart-Legende Rogério Ceni erzielte den 100. Treffer seiner Karriere.

Freitag, 25. März 2011

Und jetzt auch noch Moritz Volz

Wie sagte Andy Brehme mal so treffend: "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!"


Am Donnerstag hat sich Moritz Volz beim Training das linke Schienbein gebrochen.
Mehr dazu hier
Neben Volz ist die Saison auch für Carsten Rothenbach (Patellasehne), Carlos Zambrano (Sehnenanriss), Bastian Oczipka (Knöchelbruch) und Fabio Morena (Fußbruch) beendet.
Für das Spiel gegen Schalke 04 wird dann wohl folgende Abwehrformation auf dem Platz stehen: Bartels, Thorandt, Gunesch und Kalla. Und Eger und Lechner sind ja auch noch da. Ich jedenfalls habe vollstes Vertrauen in die Jungs.

Darauf und das sich kein Spieler mehr verletzt. Forza St. Pauli